Immobilien fair bewerten:
Welcher Preis ist wirklich angemessen?

Der fachkundige Blick hinter die schöne Fassade gehört unbedingt dazu, wenn Jürgen Wegener den Verkehrswert einer Immobilie neutral und objektiv beurteilt.

Dieses ist insbesondere dann zu empfehlen, wenn ein Gebäude bzw. Grundstück ver- oder gekauft werden soll. Die Prüfung aller baurelevanten Dokumente und die Ermittlung der marktüblichen Vergleichspreise vor Ort gehören selbstverständlich ebenso dazu. Um für beide Parteien größtmögliche Sicherheit zu erhalten und spätere Auseinandersetzungen wegen der Verantwortlichkeit für auftretende Mängel zu vermeiden, sollten Sie nur auf die Kompetenz des unabhängigen Bausachverständigen vertrauen.

Er bewertet das Alter, den Allgemeinzustand und die Gebäudesubstanz (Wände und Dächer…) dabei ebenso wie die Lage, die Infrastruktur und das (soziale) Umfeld der Liegenschaft. Auch die technische Gebäudeausrüstung (Elektroanlage, Heizung, Lüftung, Klima,…) und der Zuschnitt der Räumlichkeiten spielen maßgeblich in die Bewertung mit hinein. Abzusehender Modernisierungs- oder Sanierungsbedarf wird ebenso ins Kalkül gezogen, um den Hauskauf fair und sicher abwickeln zu können.

Holen Sie sich professionelle Unterstützung durch einen unabhängigen Sachverständigen, damit aus dem Traumhaus kein Alptraum wird!

So erhalten Sie je nach Bedarf einen fachlich fundierten Preis für eine Immobilien-Veräußerung (mit Kostenaufstellung nach DIN 276) beziehungsweise eine eindeutige Wertermittlung für den Fall einer Erbschaft oder Insolvenz.