Vom Keller bis zum Dach:
Mängel verhindern statt beseitigen

„Vorsorge ist günstiger als Nachsorge.“ Das gilt für ein Kraftfahrzeug ganz genauso wie für Ihr Eigenheim. Schaffen Sie mit einer langfristig orientierten Instandhaltungsplanung die Grundlage für einen störungsarmen Gebäudebetrieb und dauerhaft geringe Instandsetzungskosten.

Denn mit regelmäßigen Wartungen werden mögliche Schäden oder Fehlentwicklungen – zum Beispiel bei Energieverbräuchen – rechtzeitig erkannt. Grundlage ist eine ausführliche Dokumentation der möglichen Schwachstellen. So können die eingebundenen Experten frühzeitig Vorschläge unterbreiten, die den Wert Ihrer Immobilie sicherstellen, ohne, dass irgendwann eine große Investition fällig wird, die Sie nicht „auf der Rechnung“ hatten. Am falschen Ende gespart, können teure Reparaturen und Sanierungen, die zu vermeiden gewesen wären, schnell den Kostenrahmen sprengen.

Jürgen Wegener hilft Ihnen dabei, eine auf Ihr Haus individuell abgestimmte Instandhaltungs-Planung zu erstellen. Auf Wunsch empfiehlt er Ihnen kompetente Dienstleister für die Wartung und Instandhaltung aus den verschiedensten Aufgabenbereichen und Gewerken (Elektro-Installation, Sanitär / Heizung / Lüftung / Klima, Zimmerei, Mauerwerk etc.).