Bestens vernetzt

Als Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter (BDSF e.V.) pflegt der Bausachverständige Jürgen Wegener den ständigen Austausch unter Kollegen und bildet sich ständig weiter, um seinen Kunden stets das aktuellste Know-how bieten zu können. Unabhängigkeit und Neutralität gehören zu seinen wichtigsten Prinzipien. Doch auf Wunsch empfiehlt der Netzwerker, der auch Mitglied im Osnabrücker Unternehmerteam „Remarque“ des Business Network International (BNI) ist, gern Handwerksunternehmen und andere Experten, die ihre besondere Professionalität und Zuverlässigkeit nachgewiesen haben.

Dieses Netzwerk trägt dazu bei, dass die von Jürgen Wegener konzipierten Maßnahmen auf den Gebieten Bausanierung, Energieberatung, Hausverkaufsberatung & Wertermittlung, Bauleitung & -begleitung und Instandhaltung bis hin zur Mediation fachgerecht und zuverlässig umgesetzt werden.

Für Analysen, Messungen und Dokumentationen kann der Bausachverständige auf aktuelles Equipment zurückgreifen wie zum Beispiel Multifunktionsmessgeräte. Zu seiner Ausstattung gehören u.a.

  • Klimasensor für Luftfeuchte und Temperatur
  • dielektrischer Feuchtesensor (Materialfeuchte)
  • Aneometer (Luftgeschwindigkeit)
  • Baufeuchte Elektroden (Widerstand)
  • Holzfeuchte Elektrode (Widerstand)

Konventionelle Fotoapparate, Wärmebildkameras für Thermografien und die Technik für Blower-Door-Tests (zur Feststellung der Gebäude-Dichtigkeit) gehören selbstverständlich zum „Handwerkszeug“ des Bautechnikers und Energieberaters.

VDI Mitglied: 11404149